21. Dezember 2014

I wish you a white christmas ...


Liebe Freunde!

Danke für Eure Freundschaft und Eure zahlreichen Besuche. 
Jeder ist im Stress - um so mehr schätze ich Eure lieben Kommentare und, daß Ihr Euch Zeit nehmt,
meinen kleinen Blog zu lesen.

Oft bin ich nicht online - hoffentlich wird es nächstes Jahr besser ...

Also feiert schön, geniesst die Feiertage mit Eurer Familie oder Freunden!!

Wunderschöne Weihnachten wünscht Euch,

Geli


Letzte Woche war ich in Finnland und habe meine Familie besucht. Viel fotografiert habe ich nicht,
 aber ein paar Impressionen sind es dann doch für Euch geworden.
Bis bald!!!!





























 












 














 
 


10. Dezember 2014

Ich suche gerade den Weihnachtsmann ...



...   in Finnland ...

Bis bald, 

Eure Geli




(dieser Weihnachtsbaum und das Pferd sind aus meiner Heimat ...)

28. November 2014

Zeit für den Advent ...

 ... habe ich eigentlich nicht-
... aber gestern habe ich dann 
doch einen Kranz aus mediterranen Zweigen 
gebastelt ...
Mit Toskanischer Zypresse, Olivenzweigen, Schleierkraut
und ein paar getöpferten Dekoartikeln von 
der zauberhaften Mo habe ich mir
mein geliebtes Südfrankreich ins Haus geholt.

 Sorry, daß ich die letzten Wochen nicht so oft bei Euch war ...
Es ging mir nicht gut ...
Ich hoffe, daß es jetzt mit unserem Projekt aufwärts geht und 
ich endlich wieder mehr Zeit für Euch habe ...

Also, Ihr Lieben, ich wünsche Euch
ein wunderschönes Wochenende 
und einen ruhigen 1. Advent!!!

Alles Liebe,

Eure Geli
























2. November 2014

Ready for winter ...


Es ist höchste Zeit, 
die letzen Hortensien abzuschneiden
und alles im Gartenhaus zu verräumen ...
... bevor es richtig kalt und Winter wird ...

Und es ist höchste Zeit,
bei Euch wieder vorbeizuschauen ...

Aber Ihr wisst ja, warum ich so wenig Zeit habe!

Je ne vous oublie pas ...

Ich wünsche Euch eine sonnige Herbstwoche!

Bis bald,

Eure Geli




 
























19. Oktober 2014

Willkommen in meiner Heimat ... Part III

Hallo Ihr Lieben!
 
Sorry, daß ich dieses Wochenende nicht online 
und bei Euch war -
aber bei diesem traumhaften Wetter
konnte ich nur draußen sein -
im Garten, im Wald und mit dem Motorrad unterwegs
in meiner Heimat - dem bayerischen Voralpenland
Wir sind auf den Hohenpeißenberg gefahren
und haben die wunderbare Aussicht auf die Alpen genossen.

(Wenn Ihr mehr von meiner Heimat sehen möchtet ...
 

Jetzt bin ich hundemüde, 
aber morgen bin ich wieder bei Euch!

Bis bald,

Eure Geli







































12. Oktober 2014

Autumn pleasures ...


Der Herbst schenkt mir die schönsten Rosen ...




... und leckeren Ziegenkäse aus Frankreich, 
den wir in den nächsten Wochen genießen werden ...




... noch sind die Tage mild und warm
 und wir können bei Sonnenschein draußen essen ...




... der Herbst schenkt mir jede Menge bunter Blätter, 
die mich oft nerven, weil ich ständig alles zusammenrechen muss,
andererseits - sind sie am Baum wunderschön ...




... gestern bin ich von dem Gezwitscher Hunderter von Staren aufgewacht,
die sich in den hohen Bäumen neben unserem Haus versammelt haben,
um in den Süden zu fliegen 
(wenn Ihr den Baum genau betrachtet, seht Ihr alle Zweige voller Vögel) ...




... jeden Herbst bin ich etwas traurig, wenn sie wegfliegen ...




... der Herbst schenkt mir einen bunten Garten, 
auch wenn die Tage manchmal neblig und trüb sind ...




... und schöne Astern, an denen die Wildbienen gerne naschen ...




... und auch Hummeln sagen nicht nein ...




... wenn die Sonne scheint, ist das Licht im Herbst einfach magisch ...




... und die Berge sind wunderbar zu sehen ...










Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und eine gute nächste Woche!

Und ich denke fest an alle südfranzösischen Freunde, die in den letzten Tagen 
so furchtbar schlechtes Wetter mit Überschwemmungen hatten.
Ich hoffe, Ihr seid in Sicherheit und es geht Euch gut!

Eure Geli

5. Oktober 2014

Jeder hat einen großen Traum ...


... meiner -  ist ein Leben in einem kleinen südfranzösischem Städtchen ...

Ich bräuchte nicht viel ...

Ein kleines Häuschen aus alten Steinen,
einen Garten mit Olivenbäumen, Lavendel und Thymian,
ein paar liebe Freunde zum Ratschen und Lachen,
einen typischen provenzalischen Bauernmarkt, wo ich 
Obst, Gemüse und Ziegenkäse kaufen kann,
einen Bäcker um die Ecke für die ofenwarmen Croissants am Morgen
und ein Baguette am Abend,
das magische Licht der provencalischen Sonne, das mein Herz erwärmt
und die wunderbare mediterrane Landschaft ...

Mehr bräuchte ich nicht ...
Was wäre ich glücklich mit meinem Schatz ...

(alle Fotos sind von meinem Urlaub in Südfrankreich
im August 2014)
































Aber da ich (leider) keine Französin bin und noch lange nicht in Rente,
werde ich wohl weiter träumen müssen ...

Liebe Freunde,

bitte seid mir nicht böse, daß ich so selten bei Euch bin.
Ich habe Euch nicht vergessen, aber ich habe neben dem Job
und dem ganzen Papierkram und Terminen mit dem neuen Haus
einfach kaum noch Zeit für den Blog.
In zwei Wochen wird es amtlich - bis dahin müssen wir
uns ganz sicher sein, daß wir das Richtige tun ...

Wir bauen ein (fast) französisches Haus in Bayern ...
Leider nicht aus alten Steinen ...

Ich freue mich vor allem darauf, den Garten anzulegen.
Ich werde alles selber machen ...

Aber es ist noch ein weiter Weg dahin ...
Wenn Ihr das folgende Foto vom Grundstück anschaut, 
könnt Ihr Euch denken warum ...
Die Straße dorthin wird gerade erst gebaut und die Wiese
ist voller Unkraut, aber auch ganz vielen Schmetterlingen
und Grashüpfern - also ideal für mich!

Ich wünsche Euch einen schönen Herbst und hoffe sehr,
daß es Euch allen gut geht.

Bis bald,

Eure Geli